Wenn du eine Wohnung mietest ist es oft schwierig, hier deine Traum-Einrichtung zu realisieren. Du kannst in einer Mietwohnung nicht selbst so viel verändern, also musst du mit den Möbeln vorliebnehmen, die du verrücken kannst. Manchmal findest du auch einen unschönen Teppichboden oder weiße Wände vor, die du leider so belassen musst. Wie du aber doch eine Veränderung an der gesamten Einrichtung vornehmen kannst, habe ich in einer Liste mit praktischen Tipps zusammengetragen. Hoffentlich findest du darin eine Anregung. Der erste Tipp wäre, dass du ein Möbelstück in einer auffallenden Farbe anstreichst, sodass das so eine Art ‚Fokus-Möbelstück‘ wird. Wenn du z.B. einen roten Stuhl im Zimmer stehen hast, zieht dieser sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Manchmal darfst du auch eine Wand nicht streichen, oder die zu investierende Zeit dafür steht in keinem Verhältnis zu der zeitlichen Mietdauer. Ein Möbelstück, das du in einer knalligen Farbe gestrichen hast, macht sich aber sehr gut im Zimmer. Du kannst auch eine große Malerleinwand an die Wand aufhängen. Wenn du die Wand nicht streichen darfst, kannst du diese aufhängen, denn die kann im Nu wieder weggenommen werden. Du kannst auch mit Tape sehr gut kreativ werden. Klebe große Fotos an die Wand, wenn du schon nicht streichen oder tapezieren darfst. Du kannst schon sehr kreativ sein, indem du schöne Figuren aufklebst oder große Collagen mit Fotos machst. Oft darfst du auch keine Lampen mit Edelstahl Schraubbolzen aufhängen. Aber in dem Fall kannst du natürlich auch Stehlampen aufstellen. Trage eine gleichgewichtige Mischung aus kleinen und großen Lampen zusammen. Verwende auch alte und moderne Lampen, die für eine exzentrische Atmosphäre sorgen. Danach kannst du die Lampen wieder leicht mit in eine andere Wohnung nehmen. Du kannst die Lampen auch mit einer Blechschrauben und Verschlusschraube befestigen und später wieder wegnehmen. Wenn du eine fröhliche Einrichtung liebst, kannst du die Lampen mit einer hübschen Farbe anstreichen. Mit vielen netten Accessoires verleihst du der Wohnung auch einen einzigartigen Stil. Notfalls kannst du sie sofort wieder einpacken, wenn du schnell mal wieder umziehen willst oder musst. Hast du einen hässlichen Boden, den du nicht verändern darfst? Verwende dann sehr große Teppiche, die fast den gesamten Boden bedecken. Suche ein schönes Muster aus oder einen kuschlig weichen Teppich.

http://online-befestigungstechnik.de